Massagen

Hier finden Sie alle Informationen für die Fortbildungen zur Fußreflexzonenmassage und -therapie und zur Aromamassage.

Die Ausbildungen der Fußreflexzonenmassage und Aromamassage sind auch für Laien geeignet.

Die Babymassage richtet sich an Eltern, die ihr Kind bereits als Baby massieren lernen wollen.

Auch KollegInnen können bei mir die Babymassage erlernen, damit sie selbst Kurse geben können. Um die Vorraussetzungen und Konditionen zu erfahren, sprechen Sie mich bitte an.

Fußreflexzonenmassage

Sie erlernen an einem Wochenende die Grundtechniken der Reflexzonenmassage, sowie die körperlichen Zuordnungen der verschiedenen Bereiche am Fuß. Praktisch und bildlich werde ich Sie Schritt für Schritt in diese therapeutische Arbeit einführen, so dass Sie anschließend eigenständig massieren können und wissen, wo sich die einzelnen Organe und Körperteile am Fuß reflektorisch befinden.

Sie erhalten ausführliche schriftliche Unterlagen, sowie ein Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung und der anschließenden Supervision.

Was ist mitzubringen?

  • 2 größere Handtücher, 1 Laken
  • kleines Kopfkissen, eine Knierolle, eine Decke
  • Schreibunterlagen für Mitschriften
  • 1 x Fußcreme ohne synthetische Duftstoffe
  • Socken, bequeme Kleidung
  • kurz geschnittene Fingernägel
  • für Samstag und Sonntag jeweils einen vegetarischen Essensbeitrag (Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.)

Dauer: 2,5 Tage (inklusive extra Supervisionstermin)
Kosten: 230,- Euro
zum Anmeldeformular

 

Fußreflexzonentherapie

An diesem Wochenende erweitern Sie ihr Wissen um die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Reflexzonenmassage. Wir werden anhand von ausgewählten Krankheitsbildern Therapiemaßnahmen erarbeiten und diese praktisch anwenden. Am Kursende stehen Ihnen Behandlungsvarianten und erweiterte Maßnahmen zur Verfügung, um mit Patienten in Ihrem Tätigkeitsfeld arbeiten zu können. Die Krankheiten am Fuß und das therapeutische Abbild des Nervensystems sind hierbei eingeschlossen.

Sie erhalten schriftliche Unterlagen, sowie ein Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung und Supervision. 

Was ist mitzubringen?

  • 2 größere Handtücher, 1 Laken
  • kleines Kopfkissen
  • eine Knierolle, Decke
  • Schreibunterlagen für Mitschriften
  • 1 x Fußcreme ohne synthetische Duftstoffe
  • Socken
  • kurz geschnittene Fingernägel
  • für Samstag und Sonntag jeweils einen vegetarischen Essensbeitrag (Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.)

Voraussetzungen

  • Teilnahme am Grundkurs
  • selbständige Anwendung der Fußreflexzonen-Massage

Dauer: 2,5 Tage
Kosten: 230,- Euro
zum Anmeldeformular

 

Aromamassage

in diesem Kurs erlernen Sie eine ausgleichende Ganzkörpermassage mit feinsten ätherischen Ölen. Sie werden mit leichten Handgriffen und rhythmischen Ausstreichungen eine wirkungsvolle Entspannung erzielen können. Zuvor erlernen Sie selbst eine individuelle Massageölmischung herzustellen.

Sie erhalten schriftliche Unterlagen und am Ende der Fortbildung ein Zertifikat.
 
Falls Sie noch keine Kentnisse über ätherische Öle und deren Anwendungen haben, empfele ich Ihnen meinen „Ätherischen Öle Kurs“ zu besuchen.

Was ist mitzubringen?

  • 2 große Handtücher
  • 1 Lacken
  • Decke
  • Socken
  • bequeme Kleidung
  • Schreibzeug
  • vegetarischer Essensbeitrag für die Mittagspause (Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.)


Dauer: 13 Stunden (2 Tage oder 4 halbe Tage)
Kosten: 210,- Euro
(inkl. Öl-Duftgemische)

zum Anmeldeformular

Babymassage

„Ein Stiller Dialog der Liebe zwischen einer Mutter und ihrem Kind…“

Frédérick Leboyer

Nach einer aufregenden Reise aus dem Mutterleib hat das kleine Wesen den Weg ins Leben geschafft. Mit seinen Sinnen ist es neugierig auf der Suche nach sich selbst und der Welt. Es braucht Liebe, Wärme und zärtliche Berührung. Frédérick Leboyer brachte die indische Babymassage Mitte des 20. Jh. aus Kalkutta nach Europa. Dort wird sie nach alter Tradition noch heute von der Mutter zur Tochter weitergegeben.

Warum Babymassage?
Sie hilft Ihrem Kind die Geburt besser zu verarbeiten, schafft Ruhe, Vertrauen und Sicherheit. Sie stärkt die Bindung zwischen Kind und Eltern, fördert die Fähigkeit sich auf andere einlassen zu können, stärkt das Immunsystem, beruhigt das Nervensystem (gut bei Allergien), unterstützt die Festigung von Haut, Gewebe, Muskulatur und Knochen. Sie kann Bauchweh lindern und die Koordinationsfähigkeit stärken. Die Massage unterstützt auch die Entwicklung von Frühgeborenen und Kindern, die mit Hilfe von Kaiserschnitt, Zange, etc. auf die Welt kamen.

Dauer 3 x 1 Stunde
Kosten: 20,- Euro pro Treffen (60,- Euro insgesamt)